Restrukturierung - Pflegequalität ist der Schlüssel (CAR€ lnvest 17.16)

Die Pflegepolitik setzt derzeit in Bund und Ländern auf vermeintlich kostensparende ambulante Strukturen. Betreiber und Investoren aus der stationäre Pflege, müssen sich zunehmend mit wirt­schaftlichen Problemen und Notlagen befassen. lnsolvenzen nehmen zu. Was sind die Ursachen, wo muss eine Restrukturierung ansetzen, um als Anbieter wieder im Markt erfolgreich zu sein?
[mehr]

3 Fragen an Frank Löwentraut (CAR€ Invest 28.04.2017)

"Bei höheren Faktoren stimmt das Risiko/Rendite-Verhältnis nicht mehr"
[mehr]

Der Pflegeheim-Boom (IZ43/2016, S. 1)

Wer mit Pflegeheimen zu tun hat, wird 2016, das Jahr der Superlative, so schnell nicht vergessen. Nie zuvor wurden so viele Heime gekauft wie in diesem Jahr, noch nie wurden so hohe Preise dafür gezahlt, und noch nie waren Pflegeheimentwickler so begehrt. Einzig der Neubau gilt als stark ausbaufähig.
[mehr]

Restrukturierung - Pflegequalität ist der Schlüssel (CAR€ lnvest 17.8.2016)

Die Pflegepolitik setzt derzeit in Bund und Ländern auf vermeintlich kostensparende ambulante Strukturen. Betreiber und Investoren aus der stationäre Pflege, müssen sich zunehmend mit wirt­schaftlichen Problemen und Notlagen befassen. lnsolvenzen nehmen zu. Was sind die Ursachen, wo muss eine Restrukturierung ansetzen, um als Anbieter wieder im Markt erfolgreich zu sein?
[mehr]

Ideenpreis Immobilien 2016

ELTVILLE Prof. Dr. Tobias Just (lrebs Immobilienakademie), Frank Löwentraut (Aaetas Consult) und Prof. Dr. Stephanie Birkner (Universität Oldenburg) haben im Kloster Eberbach den "Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft" verliehen.
[mehr]

Das Pflegeheimgeschäft blüht - ein wenig (IMMOBILIEN ZEITUNG 21.7.2016, Ausgabe 29/2016)

Für Immobilienmakler, die Pflegeheime vermitteln, war das erste Halbjahr 2016 höchst erfreulich. Nach Zahlen des Beratungsunternehmens CBRE wurde mit Pflegeheimen und Seniorenresidenzen in den ersten sechs Monaten ein Transaktionsvolumen von 863 Mio. Euro erzielt und damit etwas mehr als die 834 Mio. Euro aus dem gesamten Vorjahr.
[mehr]

Gegen die Landflucht (Immobilienzeitung Online)

Mit dem "Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft" wurden Vorschläge gesucht, mit denen man der Entvölkerung bestimmter Regionen entgegentreten kann. Die jetzt gekürten Preisträger schlagen u.a. die gezielte Ansiedlung von Flüchtlingen vor.
[mehr]

Immobilien für eine alternde Gesellschaft (Immobilien Online Magazin)

Tobias Just, Frank Löwentraut und Stephanie Birkner verliehen kürzlich den „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“. Der Wettbewerb wurde in Kooperation mit der Immobilien Zeitung sowie mit Frank Löwentraut, Dozent der Irebs Immobilienakademie und Geschäftsführer von Aaetas Consult, ins Leben gerufen.
[mehr]

3. Essay-Wettbewerb "Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft": Sieger bei Preisverleihung geehrt (Konii.de - The Real Estate Business Club)

Die drei besten Autoren im Kloster Eberbach in Eltville ausgezeichnet | Platz eins geht an „Das Willkommensdorf - Wo Flüchtlinge wohnen und das Dorf lebendig wird“ von Daniel Fuhrhop | Jury lobt die Vielfalt der skizzierten Ansatzpunkte für eine gelungene Integration
[mehr]

Institutionelle Investoren (CAR€ Invest 1/2016)

Bad Homburg/Köln Auch in diesem Jahr werden Transaktionen in der Asset-Klasse "Pflegeheime" für Schlagzeilen sorgen. Frank Löwentraut, Chef des Bad Homburger Beratungsunternehmens Aaetas Consult, stellt bei Großportfolios mit Pflegeheimen aber "eine selten dargewesene Qualitätsbandbreite fest"; also auch viele Angebote minderer Qualität.
[mehr]

Kampf um Pflegeheime

Während alle Welt bei deutschen Gewerbeimmobilien in diesem Jahr einen Transaktionsrekord erwartet, läuft das Kaufen und Verkaufen von Pflegeheimen eher schleppend. Die Gründe dafür: Viele Eigentümer und Projektentwickler behalten ihre Häuser lieber selbst, institutionelle Investoren kämpfen mit Rekordpreisen, und in den kolportierten Portfolios, auf die die Makler ganz heiß sind, stecken häufig Problemfälle, die keiner will.
[mehr]

Milliardendeals mit Pflegeheimportfolios in Aussicht

Auf dem Transaktionsmarkt für Pflegeheime in Deutschland werden in den verbleibenden zwei Monaten noch so viele An- resp. Verkäufe erwartet, dass CBRE in diesem Jahr mit einem höheren Investitionsvolumen rechnet als den 811 Mio. Euro von 2014. Zwar waren bis Ende September dieses Jahres erst Transaktionen für 441 Mio. Euro gezählt worden, doch mit Blick auf eine Reihe von Portfolios, die zum Verkauf stehen, sei es wahrscheinlich, dass bis Jahresende noch mindestens eine Verdopplung des Volumens aus den ersten drei Quartalen erfolgt. Zu den zum Verkauf stehenden Pflegeheimportfolios gehören unter anderem zwei größere und ein kleines von Corpus Sireo sowie ein etwa 70 Häuser umfassendes Riesenpaket des Schweizer Investmentmanagers Even Capital.
[mehr]

Das Einkaufen für Senioren "geil" machen Immobilienzeitung

Wie Immobilienwirtschaft und Handel auf die fortschreitende Alterung der Gesellschaft reagieren müssen, wollte ein Wettbewerb von Aaetas Consult, Irebs Immobilienakademie und Immobilien Zeitung...
[mehr]

Mergers & Aquisitions: OpCos und PropCos verkaufen

Im Verkaufsprozess eines oder mehrerer Pflegeheime kann viel schief gehen, und das Vorhaben ist so frühzeitig zum Scheitern verurteilt. Wer den Verkauf jedoch professionell vorbereitet, behält die Fäden in der Hand. Welche sieben zentralen Punkte bei der Transaktionsvorbereitung zu beachten sind, sagen Achim Korten und Frank Löwentraut...
[mehr]

Schweiz und Deutschland: Die neuen Ländertrends

Die deutliche Verschiebung der Alterstruktur in Deutschland und in der Schweiz führen zu anderen Märkten für Investoren. Barrierefreier Wohnraum für Menschen aller Altersklassen - das ist nach Ansicht der Beratungsgesellschaft AAETAS Consult die Zukunft im Wohnungsbau in der Schweiz. In Deutschland hingegen kommt eine Verkaufswelle in der Pflege kommen, mein Frank Löwentraut.
[mehr]

Ferienhotel auch für Menschen mit Behinderung terz «POST», Ausgabe 1|15

Mit dem Ferienhotel Bodensee entsteht in Berlingen eine barrierefreie und angenehme Ferienmöglichkeit in entspannter Atmosphäre.
[mehr]

Pflegeimmobilien: Chancen und Risiken CAR€ Invest 5/14

Für die institutionellen Anleger sind Pflegeimmobilien nur ein Nischensegment - fehlende Markttransparenz, kaum nachvollziehbare Interventionen des Gesetzgebers auf Bundes- wie Landesebene sowie der Trend zum Teilvertrieb an Privatanleger machen ihre Investments kompliziert. Beim Heuer-Dialog wurde klar: Man muss sich schon sehr gut auskennen, um auf Dauer erfolgreich zu sein.
[mehr]

Alternsgerechtes Wohnen: Modelle für die Zukunft CAR€ Invest 13/14

Bereits heute fehlen in Deutschland über 2.5 Millionen barrierefreie bzw. -arme Wohnungen. Die Bundesregierung blockiert faktisch die Fortsetzung von Förderprogrammen zum alter(n)sgerechten Umbau der Bestände. Die Wohnungswirtschaft wird das Megaprojekt nicht allein stemmen und finanzieren können. Neue Ideen sind also gefragt. So kommen Träger der freien Wohlfahrtspflege ins Spiel.
[mehr]

Wachsendes Interesse aus Amerika an deutschen Rehakliniken Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.12.2013

Klinikketten nach Marktbereinigung wieder attraktiv
[mehr]

Pflegeheim-Notstand mit Ansage Beitrag aus der Immobilien Zeitung Nr. 49/13

12.12.2013. Das Geschäft mit dem Kauf und Verkauf von Pflegeheimen in Deutschland lahmt. 2013 wechseln voraussichtlich Häuser für nur 350 Mio. Euro den Besitzer, schätzen Experten. Dass es nicht mehr wird, liegt an zu wenig Neubauten und zu hohen Preisen. Dabei stehen die potenziellen Käufer Schlange
[mehr]

US-Reit kauft RHM-Kliniken

Der US-amerikanische Reit Medical Properties Trust (MPT) hat für 184 Mio. Euro acht Reha-Kliniken und drei Pflegeheime in Deutschland übernommen. Nachdem die Carlyle Group im August die Alloheim-Betriebsgesellschaften für 49 Pflegeheime erworben hatte, ist der aktuelle Deal bereits der zweite innerhalb weniger Monate, den ein USInvestor auf dem deutschen Pflegeheim- und Klinikmarkt tätigt.
[mehr]

Neubauschwäche bremst Transaktionsgeschäft mit Pflegeheimen Beitrag auf www.immobilien-zeitung.de vom 9. Dezember 2013

09.12.2013. In diesem Jahr werden in Deutschland voraussichtlich Pflegeheime im Umfang von 350 Mio. Euro gehandelt, schätzt Frank Löwentraut, Chef des Beratungsunternehmens Aaetas, Bad Homburg. Das wäre eine ähnliche Größenordnung wie 2012 und 2011. Dass es trotz des großen Bedarfs an neuen Pflegeheimen nicht zu höheren Transaktionsvolumina reicht, erklärt Löwentraut insbesondere mit zu wenig Neubauten. Diese lägen darin begründet, dass Projektentwickler zurückhaltend agierten, weil sie mit einer Vielzahl von Landesheimgesetzen zu tun haben, an denen regelmäßig herumgedoktert wird. Derweil haben die Preise für Pflegeheime stark angezogen – auch wegen des Trends zum Aufteilergeschäft.
[mehr]

Essaywettbewerb ausgelobt Beitrag aus der Immobilien Zeitung Nr. 47/13

28.11.2013. Die Irebs Immobilienakademie hat den „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“ ausgelobt. In Kooperation mit Frank Löwentraut, Geschäftsführer von Aaetas Consult, sowie der Immobilien Zeitung werden kurze Essays gesucht, die als Impulsgeber für Strategien im Umgang mit der Alterung der Gesellschaft dienen können.
[mehr]

Essay-Wettbewerb 2013: Irebs „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“

Eltville, 20.11.2013. Die Irebs Immobilienakademie schreibt erstmals den Essay-Wettbewerb „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“ aus. Die Ergebnisse sollen in der Immobilienwirtschaft Impulse für Strategien im Umgang mit den Herausforderungen der gesellschaftlichen Alterung setzen. Der Wettbewerb wurde in Kooperation mit der Immobilien Zeitung sowie mit Frank Löwentraut, Dozent der Irebs Immobilienakademie und Geschäftsführer von Aaetas Consult, ins Leben gerufen.
[mehr]

 

Ihr Ansprechpartner:

Frank Löwentraut

Frank Löwentraut
Geschäftsführer/
Managing Partner

StartseiteVita Frank Löwentraut

frank.loewentraut@aaetas-consult.com

Aaetas Consult GmbH
Im Oberen Stichel 9
61350 Bad Homburg

Tel.: +49 (0)6172 - 177500 - 0
Fax: +49 (0)6172 - 17750 - 22